PLAN Karten und Pläne, 1551-2010 (Fonds)

Archive plan context


Ref. code:PLAN
Title:Karten und Pläne
Inhalt und Form:Die Sammlung umfasst Karten (topografische Grundrissdarstellungen, deren Massstab zu einer Generalisierung zwingt) und Pläne (detailreiche Karten mit einem Massstab von 1 : 10000 und grösser, auf denen Phänomene der realen Welt nahezu ungeneralisiert dargestellt sind), die in einem Zusammenhang mit dem Zürcher Herrschaftsgebiet bzw. dem Kanton Zürich stehen. Sie wurden zumeist zu amtlichen Zwecken - also im Sinn von Akten staatlichen und öffentlich-rechtlichen Planens, Handelns und Verwaltens sowie zur Rechtsprechung - angelegt.
Andere Namen:Karten- und Planarchiv
Creation date(s):1551 - 2010
Running meters:1076.18
Gigabyte:3987.52
Number:24808
Aktenbildner:Die Herkunft der Karten und Pläne ist bei den nach geografischen Kriterien gebildeten Fonds meist unbekannt. Demgegenüber bestehen die nach thematischen Gesichtspunkten gebildeten Fonds fast vollständig aus Planbeständen einer Amtsstelle der kantonalen Verwaltung (z. B. Hochbauamt). Konkrete Angaben zur Provenienz der Pläne wurden - falls vorhanden - auf Stufe Fonds und auf Stufe Dokument nachgewiesen.
Fondsgeschichte:Der grösste Teil der Sammlung besteht aus Karten und Plänen, welche schon in den Amtsstellen getrennt von den teilweise dazugehörigen schriftlichen Akten aufbewahrt wurden, hauptsächlich aus magazintechnischen Gründen. Der Grundstock der Sammlung mit ca. 1000 Plänen gelangte mit dem so genannten Finanzarchiv (mit den Archivbeständen der säkularisierten Klöster) 1840 ins Staatsarchiv. Bis um 1930 wuchs die Sammlung durch Zugänge verschiedener Provenienzen auf ca. 2000 Pläne an. In den Jahren 1954-1959, 1964-1969 sowie nach 1980 folgten umfangreiche Ablieferungen der Ämter der Baudirektion (Hoch- und Tiefbau, Vermessung, Wasserbau und Gewässerschutz). Dadurch erhöhte sich die Anzahl der Exemplare auf ca. 12000 im Jahr 1974 und schliesslich auf über 25000 im Jahr 2006. In diesem Jahr wurde die Eingliederung separierter amtlicher Planbestände in die Sammlung beendet. Seither werden alle von der kantonalen Verwaltung stammenden Karten und Pläne im Provenienzarchiv verzeichnet. Die Sammlung Karten und Pläne erhält somit nur noch ausnahmsweise Zuwachs, z. B. im Fall der Ablieferung von Plänen unbekannter Provenienz.
Die Sammlung Karten und Pläne wurde mehrfach neu geordnet, verzeichnet und signiert. Im von Staatsarchivar Paul Schweizer 1897 erstellten Inventar ist sie als Archivabteilung Z aufgeführt, in jenem, das 1968 von Staatsarchivar Hans Conrad Peyer veröffentlicht wurde, als Archivabteilung X. Letztere Bezeichnung behielt sie bis 1982. Grosse oder vollständige Neubearbeitungen der Sammlung geschahen von 1870-1881, von 1921-1924 sowie von 1943-1958. Auf das letzte 15-jährige Neubearbeitungsprojekt geht die heutige Ordnung zurück. Die Sammlung ist seither in 21 Fonds gegliedert, die alphabetisch fortlaufend von A bis V signiert wurden. Die Fonds wurden einerseits nach geografischen Kriterien (Ausland, Schweiz, Kanton Zürich, Gemeinden des Kantons Zürich, Stadt Zürich) und anderseits nach thematisch-inhaltlichen Kriterien (z. B. Gewässer, Brücken, Waldungen, Strassen, kirchliche Bauten) gebildet. Da die Sammlung historisch gewachsen ist, sind die einzelnen Fonds nicht immer ganz konsistent zusammengesetzt.
In den Jahren 2008 bis 2016 bereitete das Staatsarchiv seine Karten- und Plansammlung im Rahmen eines Grossprojekts umfassend auf. Dabei wurden zunächst Reproduktionen von Originalplänen sowie publizierte Karten, mit Ausnahme von älteren Druckwerken und den Zürcher Blättern der Landeskarten, aus der Sammlung entfernt und in die Bibliothek oder in die Sammlung TAI, Turicensia in anderen Institutionen sowie in Privatbesitz, versetzt. Danach erfolgte die konservatorische bzw. restauratorische Aufbereitung aller Pläne und deren vollständige Neuverzeichnung (inklusive Anreicherung mit Vorschaubildern). Schliesslich wurden durch Digitalisierung und Ausbelichtung auf analogen, alterungsbeständigen Trägern (Fichen) sekundäre und tertiäre Ausprägungen der Originale hergestellt.
Das Projekt Aufbereitung der Sammlung Karten und Pläne wurde von den Leiterinnen der Abteilung Beständeerhaltung Martina Rohrbach, Nicole Klinger und Ines Jesche geleitet. Die Abteilung Beständeerhaltung war für die konservatorisch-restauratorischen Arbeiten zuständig. Die Erstellung der Digitalisate sowie der Mikrofichen erfolgte durch die Fachlabor Gubler AG in Felben-Wellhausen TG. Die technische Kontrolle der Digitalisate sowie der Mikrofichen wurde von Romano Padeste, dem Leiter des Kompetenzzentrums AV-Medien, vorgenommen. Die Aussonderungs- und Erschliessungsarbeiten sowie die inhaltliche Kontrolle der Digitalisate und Mikrofichen und deren Verarbeitung wurden von der Abteilung Aktenerschliessung, unter der Leitung von Matthias Wild, durchgeführt. Das Projekt wurde vom Bund mit Mitteln des Kulturgüterschutzes unterstützt.
Der Fondsbeschrieb wurde von Matthias Wild im November 2015 angefertigt.
Seit April 2020 wird die gesamte Sammlung mit einem Crowdsourcing-Projekt georeferenziert (vgl. Weblink unten).

Benutzte Quellen und Literatur:
Jahresberichte des Staatsarchivs Zürich
Schweizer, Paul: Geschichte des Zürcher Staatsarchives, Zürich 1894
Schweizer, Paul: Inventar des Staatsarchivs des Kantons Zürich, Bern 1897
Peyer, Hans Conrad: Das Staatsarchiv Zürich, Bestände - Aufgaben - Benützung, in: ZTB 1968, S. 131-151
Staatsarchiv Zürich, Kurzführer 1982, Zürich 1982
Publications:Sigg, Otto: Das Karten- und Planarchiv des Staatsarchivs Zürich, Zürich 2004, in: Bühler, Jürg (Red.): Kartographische Sammlungen in der Schweiz, Beiträge über ausgewählte Sammlungen und zur Kartographiegeschichte der Schweiz, Bern 2010, S. 189-194
Gnädinger, Beat/ Wild, Matthias/ Padeste, Romano: Historische Pläne in neuen Ausprägungen, in KGS Forum (Zeitschrift des Fachbereichs Kulturgüterschutz des Bundesamts für Bevölkerungsschutz), Nr. 18, 2011, S. 48-55
Level:Fonds
Ref. code AP:PLAN
Weblinks:Georeferenzierung der gesamten Sammlung mittels Crowdsourcing
 

Related units of description

Related units of description:Siehe:
KAT 349 - KAT 351 Pläne (PLAN), 1830 (ca.)-1860 (ca.) (Klasse)
 

Usage

Permission required:[Leer]
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:[Leer]
 

URL for this unit of description

URL: https://suche.staatsarchiv.djiktzh.ch/detail.aspx?ID=3017
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr
State Archives of Zurich ONLINE CATALOGUE