Schulsynode und Schulkapitel, 1831-2013 (Fonds)

Archive plan context


Title:Schulsynode und Schulkapitel
Inhalt und Form:Akten und Protokolle und eine CD der Schulsynode, Prosynode, Kapitel und des Synodalvorstandes.
Creation date(s):1831 - 2013
Number:398
Aktenbildner:Geschichte der Amtsstelle:
Am 28.10.1831 wurde die Zürcher Schulsynode mit dem Gesetz über die Einrichtung der Schulsynode gegründet - die erste Synodalversammlung fand am 6./7. November 1834 in Zürich statt.
Geschichtlich bedingt durch den engen Zusammenhang zwischen Reformation und zürcherischem Schulwesen gleichen sich der Aufbau des Zürcher Schulwesens bzw. dessen Organisation und jener der reformierten Kirche des Kantons Zürich. In beiden Strukturen besteht die Synode hauptsächlich aus der im Kapitel vereinigten Lehrer- respektive Pfarrerschaft. Sie verkörpert quasi das parlamentarische oder legislative Gremium des Zürcher Schul- respektive Kirchenwesens.
Schulsynode und Schulkapitel des Kantons Zürich erhielten am 13. Juni 1967 ein neues Reglement, das auf den 1. Juli 1967 in Kraft trat und das ältere vom 21. August 1912 ablöste. Auf das Schuljahr 2004/05 wurde die Synode neu strukturiert. Ab dann ist sie dreigeteilt, und zwar in eine Teilsynode für die Mittelschulen, in eine für die Berufsschulen und schliesslich in eine für die Volksschule. Der Synodalvorstand setzt sich auch ab dann neu aus den Präsidenten der drei Teil-Synoden zusammen.
Konstitution und Kompetenzen der einzelnen Gremien der Synode bis zum Schuljahr 2003/04 (Schulkapitel, Prosynode etc.) sind hier direkt in der Verzeichnung der Archivalien erklärt (s. Verzeichnungsebene "Amtszeit bis Schuljahr 2003/04", Bestand Z 146), da diese nach den Gremien gegliedert sind. Die Archivalien belegen denn deren Tätigkeit, auch wenn der Synodalvorstand das Ausführungsorgan, die Kanzlei, das Exekutivorgan oder Rechtsperson der Synode und damit eigentlich die aktenproduzierende Stelle ist, respektive war. Er bereitete die Geschäfte der Synode vor, vollzog ihre Beschlüsse und musste dem Erziehungs- respektive Bildungsrat Bericht erstatten über die geführten Synodalverhandlungen (§ 49 des Reglements von 1967 für die Schulkapitel und die Schulsynode).
Fondsgeschichte:Der Fonds besteht einstweilen aus dem Bestand Z 146, dessen Archivalien aus dem Archiv des Synodalvorstandes Ende September 2003 ins Staatsarchiv gelangten. Strukturänderungen in Schulsynode und Synodalvorstand auf das Schuljahr 2004/05 (s. hier Amtsgeschichte) drängten die Aktenablieferung auf.
Einige Akten dieses Bestandes stammen aus den Jahren 1954-1972, die Hauptüberlieferung jedoch geht auf die Jahre 1985-2003 zurück. Aus der letzten Amtszeit ist die Überlieferung ziemlich dicht, aber nicht vollständig. Zur endgültigen Konservierung ausgewählt wurden vor allem diejenigen Dokumente, welche den Werdegang des Zürcher Schulwesens aber auch dessen Zustandekommen belegen. Die Akten der Jahre 1834-1929 befinden sich im StAZH unter den Signaturen U 66 und UU 5.
Wenn auch viele Archivalien des vorliegenden Bestandes nicht der Feder des Synodalvorstandes entsprangen, wurden sie doch mehrheitlich, wenn nicht sogar ausschliesslich dort angelegt, und zwar zu den verschiedenen Organen der Synode (Kapitel, Prosynode, Synodalvorstand) respektive zu den von diesen wahrgenommenen Kompetenzen, was organisatorisch begründet ist (s. hier Amtsgeschichte). Ein Grossteil der Akten von Z 146 sind denn auch Handakten des Synodalvorstandspräsidenten oder -Aktuars. Letzterer ist zuständig für die Protokollführung der diversen Verhandlungen und Konferenzen, die Korrespondenz und die Einladungen (s. erwähntes Reglement § 51).
Der Bestand kann oder muss mit Beständen der Erziehungsdirektion verglichen oder ergänzt werden.
Publications:Amtsdruckschriften unter folgenden Signaturen des Staatsarchivs:
III Eb 5: Schulsynode 1831-
III Eb 6: Schulsynode, Broschüren und Berichte 1719-
III EEb 1: Synodalberichte 1834-1992
Literatur:
Hunziker, Otto. Blätter zur Geschichte der zürcherischen Schulsynode 1834-1884. Zur Feier des fünfzigjährigen Bestehens. Zürich 1884
Bestände:Z 146, Z 987
Level:Fonds
 

Usage

Permission required:[Leer]
Physical Usability:Uneingeschränkt
Accessibility:[Leer]
 

URL for this unit of description

URL: https://suche.staatsarchiv.djiktzh.ch/detail.aspx?ID=3900
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr
State Archives of Zurich ONLINE CATALOGUE