A 192.1, Nr. 1 (S. 29 ff.) Erbteilung zwischen den Grafen Rudolf, Gotfrid und Johans von Habsburg, 1354.07.01 (Dokument)

Archive plan context


Identifikation und Inhalt

Ref. code:A 192.1, Nr. 1 (S. 29 ff.)
Title:Erbteilung zwischen den Grafen Rudolf, Gotfrid und Johans von Habsburg
Brief:Erbteilung zwischen den Grafen Rudolf, Gotfrid und Johans von Habsburg. - Johans von Habsburg erhält: die Stadt Rapperswil mit allem Zubehör und was auf dieser Seite des Zürichsees liegt; 110 Pfund jährlichen Zinses auf der Steuer von Glarus, welche die Herzöge von Oesterreich ihnen für 400 Mark Silber verpfändet haben; das Recht, sämtliche verpfändeten Güter am rechten Zürichseeufer sowie die Burg Greifenberg und das Fischental auszulösen. - Rudolf von Habsburg erhält: die Stadt und die Burg Laufenburg mit allem Zubehör; sämtliche verpfändeten Güter, die "inwendig und zwüschent oder zuwendig" der Aare und der Schlucht liegen; die Grafschaft Sisgau; ein Gut in Reinach, das an Ulrich Tutman von Aarau verpfändet ist; die verpfändete Burg Herznach, falls Rudolf dieses Pfand auslösen sollte, hat er seiner Schwester Agnes, Nonne in Säckingen, jährlich eine Leibrente von 14 Mark Silber auszuzahlen. Er verpflichtet sich mit seinem Eigengut Gewähr für die 4300 Gulden Schulden zu haften, welchedie drei Brüder gemeinsam haben. - Gotfrid von Habsburg erhält: Alt-Rapperswil mit allem Zubehör, die March und das Wägital; die verpfändeten Güter am linken Seeufer; die Stadt Rheinau und die Grafschaft Klettgau mit allem Zubehör. Gemeinsamer Besitz der drei Brüder: sämtliche von den drei Brüdern gemeinsam verliehene Lehen; die Veste Homberg und ein Gut zu Blanckenburg. Johans, Rudolf und Gotfrid halten fest, dass die Teilung in gegenseitigem Einvernehmen stattgefunden habe. Zur Bekräftigung bitten sie ihren Oheim Graf Imer von Strassberg, den Freiherrn Hug von Gutenberg und den Ritter Cuonrat von Berensess, die bei der Teilung anwesend waren, die Urkunde zu besiegeln.
Siegel der drei Brüder und der drei Zeugen angekündigt.
Creation date(s):7/1/1354

Dokumentspezifische Merkmale

Ausstellungsort:Laufenburg
Kollation:Kopie, Papierheft, Ende 15. Jh.
UBZH/URStAZH:Regest: URStAZH, Bd. 2, Nr. 1048 a; Nachträge zu Bd. 1, S. 255

Weitere Angaben

Level:Dokument
Ref. code AP:A 192.1, Nr. 1 (S. 29 ff.)
 

Usage

End of term of protection:7/1/1434
Permission required:[Leer]
Physical Usability:Eingeschränkt (Gebrauchskopie)
Accessibility:[Leer]
 

URL for this unit of description

URL: https://suche.staatsarchiv.djiktzh.ch/detail.aspx?ID=529223
 

Social Media

Share
 
Home|Shopping cartno entries|Login|de en fr
State Archives of Zurich ONLINE CATALOGUE